Ankaufsprofil

Die DeWAG erwirbt Wohnanlagen und Wohnimmobilienportfolien in Ballungszentren, vorzugsweise in den Metropolregionen Berlin, München, Stuttgart, Frankfurt, Düsseldorf, Köln und Hamburg aber auch in Mittel- und Oberzentren mit positiven wirtschaftlichen Rahmendaten.

 

ANFORDERUNGSPROFIL

  • Wohnanlagen ab ca. 50 Einheiten
  • Wohnungsportfolien ab ca. 150 Einheiten
  • Gewerbeanteil nicht über 10 % der Mieteinnahmen
  • Zeitgemäße Wohnungsgrößen und -zuschnitte
  • Instandhaltungsstau und Leerstände stellen kein Ankaufshemmnis dar

 

Hinweis:
Diese Website und das in ihr enthaltene Immobilienankaufsprofil stellen keinen Maklersuchauftrag dar und begründen keine Maklerprovisionsansprüche im Falle eines Ankaufes. Die DeWAG und ihre Tochtergesellschaften zahlen grundsätzlich Maklerprovision nur aufgrund schriftlicher Provisionsvereinbarungen.